Sponsoren
 

hp_sparkasse
AXA Michael Verspai_hp1
hp_rtwest_a
hp_goebel_manfred
hp_niedertor_apotheke
hp_roth_kanal
hp_auffelder_bauerncafe
hp_tengo
hp_voba
hp_jarkovsky
tus_oedt_dunkelblau_59_89_153_klein

W i r  b r i n g e n  M e n s c h e n  i n  B e w e g u n g  ...  s e i t  ü b e r  1 2 5  J a h r e n !

Infos
tus_oedt_dunkelblau_59_89_153_klein

Infos vom TuS

22. März 2018
Jahreshauptversammlung des TuS Oedt

Die diesjährige JHV fand, wie auch schon in den Jahren zuvor, in der Albert-Mooren-Halle in Oedt statt. Der Vorsitzende Günter Keisers begrüßte die anwesenden Mitglieder, die gespannt dem Sitzungsverlauf entgegensahen. Es zeigte sich, dass der Verein auch im zurückliegenden Jahr stabil gewirtschaftet hat und durch die moderate Beitragserhöhung die durch die Gemeinde verhängten Nutzungsgebühren auffangen konnte. Es wurde ein kleiner Überschuss erwirtschaftet, der z.B. für die Reparaturen des Tus-Busses notwendig ist. Der TuS-Bus ist nach einer größeren Reparatur wieder in Ordnung und wird weiterhin gut genutzt. Der Rechenschaftsbericht ist von allen wohlwollend aufgenommen worden, der Vorstand und der Kassenwart erhielten einstimmig Entlastung. Für das nächste Jahr sind Angelika Kappenhagen und Anita Klöcker zu Kassenprüferinnen gewählt worden. Der Verein ist leicht gewachsen, d.h. es sind aktuell 533 Miglieder im Tus. Höhepunkte waren wieder zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitglieder; hier sollen nur die über 25-jährigen Mitgliedschaften genannt werden: Christel Kneckow (25), Bärbel und Helmut Burstedde sowie Inge Krüßen (alle 40). Zum Ehrenmitglied wurde das “Urgestein” Emil Schmitz gewählt für seine langjährige Treue zum Tus. Zum Schluss wurden Bilder vom Taekwondo gezeigt.
Die Versammlung schloss um 21:03 Uhr.

im März 2018

001_jhv_2018_03_22002_jhv_2018_03_22003_jhv_2018_03_22

Weitere Bilder: hier
 

30. März 2017
Jahreshauptversammlung des TuS Oedt

Auch in diesem Jahr war die JHV in der Albert-Mooren-Halle in Oedt. Der Vorsitzende Günter Keisers konnte über 40 Mitglieder begrüßen, die wiederum über einige Punkte abstimmen mussten. Der Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden wurde wie immer als Erstes vorgetragen, und es zeigte sich, dass der Verein stabil ist.
Günter Keisers wurde von den anwesenden Mitgliedern im Amt bestätigt als 1. Vorsitzender, außerdem wurde Gabi Keisers als Geschäftsführerin bestätigt. Zudem mussten noch zwei Kassenprüfer bestimmt werden: dies sind Peter Klöcker und Angelika Kappenhagen.
Im Weiteren wurden Ehrungen vorgenommen für 15-jährige Mitgliedschaft, 25-jährige Mitgliedschaft und 40-jährige Mitgliedschaft. Die geehrten sieht man im Bild unten
Zum Schluss wurde die Sitzung dann etwas lebhafter, weil die anstehende Gebührenordnung für die Nutzung der Sportstätten in der Gemeinde diskutiert wurde. Auch Vertreter der politischen Parteien (SPD und CDU) waren anwesend und erläuterten aus ihrer Sicht die Notwendigkeit der Gebühren.
Als Schlussfolgerung hieraus wird es wohl im nächsten Jahr eine, allerdings sehr moderate, Gebührenanhebung beim TuS geben. Die anwesenden Mitglieder zeigten hierfür Verständnis und stimmten dieser angemessenen Erhöhung zu, zumal die Beiträge in unserem Verein ohnehin recht gering sind. In diesem Jahr kann die Nutzungsgebühr aus den Rücklagen gezahlt werden und zeigt wieder einmal, dass im Verein gut gewirtschaftet wird.

Die Versammlung schloss um 21:07 Uhr.

im März 2017

01_jhv_2017.03.3002_jhv_2017.03.3003_jhv_2017.03.30
04_jhv_2017.03.3005_jhv_2017.03.3006_jhv_2017.03.30
07_jhv_2017.03.3008_jhv_2017.03.3009_jhv_2017.03.30
10_jhv_2017.03.3011_jhv_2017.03.3012_jhv_2017.03.30
13_jhv_2017.03.3014_jhv_2017.03.30

25. September 2015
Christel Eicker gestorben

Die Ehefrau des langjährigen 1. Vorsitzenden des TuS Oedt, Christel Eicker, ist am Freitag, dem 25.09.2015 gestorben. Ihr Mann, Jakob Eicker. hatte lange Zeit die Geschicke des TuS Oedt als 1. Vorsitzender geleitet.
Auch Christel Eicker war dem TuS stets verbunden, und so ist die Trauer um die Verstorbene umso größer.

TuS Oedt 1884 e.V.
 

Mai 2015
Kassenwart Hermann Pispers hört auf

Unser langjähriger Kassenwart Hermann Pispers muss leider aus gesundheitlichen Gründen aufhören. Lange Zeit leitete Hermann aufmerksam und mit Ruhe die Finanzen des TuS Oedt. In all den Jahren gab es nicht einmal eine Ungenauigkeit oder Unregelmäßigkeit im Finanzgebaren des TuS. Mit Weitsicht hat Hermann sich stets darum bemüht, die Beiträge stabil zu halten und wenn notwendig eine maßvolle Anpassung vorgeschlagen. Aufgrund seiner Kompetenz, in enger Abstimmung mit dem Vorstand, ist es dem TuS  gelungen, über die ganze Zeit hinweg solide zu haushalten und ggfs. geringe Rücklagen zu bilden. So konnte vor Jahren der “TuS-Bus” angeschafft werden, der zunächst oft von den Leichtathleten benutzt wurde und jetzt hauptsächlich als “Fahrdienstmittel” für die Seniorenschwimmer/innen dient.
Hermann Pispers ist am 28.05.2015 leider ausgeschieden - und wir sagen an dieser Stelle: Herzlichen Dank, Hermann!
Glücklicherweise hat unser Vorstand bereits einen kommissarischen Nachfolger benennen können, der zunächst einmal die Finanzen weiter leitet. Wir begrüßen Manfred Beuer-Sassenscheidt, der die Kasse übernimmt. Auch hier ein herzlicher Dank im Voraus.

Juni 2015

website design software

© 2013 TuS-Oedt 1884 e.V.     Impressum    DSGVO      Kontakt